• Pflegewohnstift Leipzig Am Thonberg
  • Pflegefachkraft draußen mit Bewohnerin im Pflegeheim Potsdam
  • Pflegewohnstift Leipzig Am Thonberg

Ihr Altenheim in Leipzig

Pflegewohnstift Am Thonberg

Wenn Sie auf der Suche nach einem modernen und dennoch familiären Altenheim in Leipzig sind, werden Sie bei uns sicher fündig. Im Leipziger Stadtteil Reudnitz-Thonberg empfängt Sie unser Pflegewohnstift »Am Thonberg«. Unweit des Lene-Voigt-Parks fügt sich das moderne Gebäude nahtlos in die bestehenden Gebäude ein. Im Innenhof erwartet Sie ein liebevoll gestalteter Garten mit altem Baumbestand, der zum Verweilen einlädt.

Die direkt gegenüber dem Eingang liegende Straßenbahn- und Bushaltestelle sorgt für eine gute Erreichbarkeit des Hauses.

Plfegekraft und Bewohner-Pärchen sitzen auf der Bank vor dem Pflegewohnstift Leipzig   Bewohnerbesichtigung im Pflegewohnstift Leipzig

Unser Angebot im Überblick

  • 97 Einzelzimmer und 4 Doppelzimmer
  • Schöner Garten mit altem Baumbestand
  • Straßenbahn- und Bushaltestelle direkt gegenüber
  • Großzügige Aufenthaltsbereiche mit Balkonen zur Sonnenseite
  • Abwechslungsreiche, hauseigene Küche
  • Vielfältige Angebote zur Tagesgestaltung
  • Vollstationäre Langzeitpflege, Kurzzeit- und Verhinderungspflege in allen Pflegegraden

nach oben

Die Ausstattung des
Pflegewohnstifts Am Thonberg

Das Haus bietet 105 pflegebedürftigen Menschen in 97 Einzelzimmern und 4 Doppelzimmern ein neues und komfortables Zuhause.

Die überschaubar und einladend gestalteten Wohnbereiche verfügen jeweils über großzügige Aufenthaltsbereiche mit sonnigen Balkonen, die das Erleben von Gemeinschaft ermöglichen und fördern.

Die Ausstattung und Gestaltung der Zimmer ist modern und freundlich und kann gerne durch eigene Möbel ergänzt werden. Alle Zimmer sind seniorengerecht ausgestattet und verfügen über ein Notrufsystem, Telefon und einen Fernsehanschluss.

Unser Angebot im Überblick

  • 97 Einzelzimmer und 4 Doppelzimmer
  • Schöner Garten mit altem Baumbestand
  • Straßenbahn- und Bushaltestelle direkt gegenüber
  • Großzügige Aufenthaltsbereiche mit Balkonen zur Sonnenseite
  • Abwechslungsreiche, hauseigene Küche
  • Vielfältige Angebote zur Tagesgestaltung
  • Vollstationäre Langzeitpflege, Kurzzeit- und Verhinderungspflege in allen Pflegestufen

nach oben

Die Pflegeleistungen im
Pflegewohnstift Am Thonberg

Wir bieten Ihnen vollstationäre Langzeitpflege, Kurzzeit- und Verhinderungspflege (Urlaubspflege) in allen Pflegegraden. Unser motiviertes und gut ausgebildetes Mitarbeiterteam sorgt für eine liebevolle Betreuung aller Bewohner.

Gerne sind wir Ihnen beim Umzug oder bei der Überleitung aus dem Krankenhaus behilflich. Falls notwendig besuchen Sie unsere Mitarbeiter auch zu Hause oder im Krankenhaus, um mit Ihnen gemeinsam die nächsten Schritte abzustimmen.

Neben unserer pflegerischen Dienstleistung bieten wir auch eine abwechslungsreiche Tagesgestaltung mit Gedächtnistraining, Spielrunden und vielem mehr an.

nach oben

Pflegekosten
Pflegewohnstift Am Thonberg

Finanzierung der Pflege in einem Pflegeheim

Grundsätzlich sind die Kosten für einen Platz im Pflegeheim – man spricht dabei von vollstationärer Pflege – in vier verschiedene Positionen aufgeteilt:

  • Pflegesatz: Finanzierung der Pflege und sozialen Betreuung
  • Unterkunft und Verpflegung
  • Investitionskosten (vergleichbar mit Miete für das Pflegezimmer)
  • individuelle Zusatzleistungen (diese können auf Wunsch gebührenpflichtig zu den Regelleistungen hinzu gebucht werden)

Weiterführende Informationen zu diesen Kostenpositionen finden Sie unter  folgendem Link: ⇒   Pflegeheim: Kosten und Finanzierung

Einrichtungseinheitliche Eigenanteil*

Alle Pflegebedürftige, die in einem Pflegeheim versorgt werden, müssen einen einheitlichen Zuzahlungsbetrag, der sogenannte „einrichtungseinheitliche Eigenanteil“ (EEE), leisten. Dabei spielt es keine Rolle mehr, in welchem Pflegegrad sie eingestuft sind. Früher waren die Zuzahlungen in den verschiedenen Pflegestufen unterschiedlich hoch. Dies gehört seit dem 01.01.2017 und dem neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff der Vergangenheit an. Für den Bewohner wird es also nicht teurer, wenn er wegen höherer Pflegebedürftigkeit einen höheren Pflegegrad erhält.

*Ausnahme ist der Pflegegrad 1, wofür von der gesetzlichen Pflegekasse nur der unten aufgeführte Betrag übernommen wird.

Einstufung in einen Pflegegrad

Voraussetzung für den Bezug von Pflegeversicherungsleistungen ist die Begutachtung durch den medizinischen Dienst der Krankenkassen und die Einstufung in einen Pflegegrad. Der Antrag zur Begutachtung kann auch formlos bei der eigenen Pflegekasse gestellt werden (diese ist in der Regel identisch mit der Krankenkasse). Es gibt fünf Pflegegrade. Für den Pflegegrad 1 übernimmt die Pflegeversicherung nur sehr geringe, für den Pflegegrad 5 die höchsten Leistungen.

Welche Pflegeheimkosten tragen die gesetzlichen Pflegekassen?

Die gesetzliche Pflegeversicherung übernimmt – je nach Pflegegrad – die Pflegekosten bis zu einem Maximalbetrag von:

Pflegegrad 1: 125,00 Euro
Pflegegrad 2: 770,00 Euro
Pflegegrad 3: 1.262,00 Euro
Pflegegrad 4: 1.775,00 Euro
Pflegegrad 5: 2.005,00 Euro

Wichtig: Beim „einrichtungseinheitlichen Eigenanteil (EEE)“ ist die Zuzahlung der Pflegekassen bereits abgezogen.

Unsere Preise im Überblick

pdf-icon     Eigenanteil vollstationäre Dauerpflege

nach oben

Besuchen Sie uns

… und lernen unser Haus und unsere Angebote kennen. Wir freuen uns darauf, Sie begrüßen zu dürfen.

Pflegewohnstift Leipzig
Am Thonberg

Täubchenweg 90 (Ecke Köbisstraße)
04317 Leipzig (Reudnitz-Thonberg)

Telefon: 03 41 / 5 29 40 – 0
Telefax: 03 41 / 5 29 40 – 199
E-Mail: info.leipzig@dessg.de

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit

nach oben

    nach oben

     


    Besuchen Sie uns
     und lernen unser Haus und unsere Angebote kennen.

    Pflegewohnstift  Am Thonberg
    Täubchenweg 90
    04317 Leipzig
    Telefon: 03 41 / 5 29 40 – 0
    info.leipzig@dessg.de

    Frau liest Infobroschüre im Pflegewohnstift Leipzig

    Informationsmaterial
    zum Pflegewohnstift Am Thonberg können Sie hier als PDF downloaden.

    Der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK) prüft jährlich die Qualität der Pflegeheime. Den aktuellen MDK-Transparenzbericht unseres Hauses finden Sie hier.