Ihr Pflegeheim in Braunschweig

Pflegewohnstift Am Ringgleis

Am westlichen Ringgleis von Braunschweig, eingebettet in ein neues Wohnquartier für Jung und Alt, befindet sich das moderne Pflegewohnstift Am Ringgleis.

Das Pflegeheim ist Baustein eines integrierten Versorgungskonzeptes, das auf die optimale Versorgung von älteren und pflegebedürftigen Menschen abgestimmt ist.

Im direkten Umfeld befinden sich vom Ärztezentrum bis zu Einkaufsmöglichkeiten alle Einrichtungen des täglichen Bedarfs. Das gesamte Quartier zeichnet sich durch seinen grünen Charakter aus. Die öffentlichen Verkehrsmittel sind bequem zu Fuß erreichbar. Im 200 Meter Umkreis befinden sich die Haltestellen »Rudolfplatz« und »Hermannstraße«.

Pflegefachkraft und Bewohnerin vom Pflegeheim Braunschweig   Feier vor dem Pflegeheim Braunschweig

Unser Angebot im Überblick

  • modernes Pflegeheim mit 108 Einzel- und 7 Doppelzimmer
  • Großzügige Aufenthaltsbereiche mit Balkon
  • Service-Wohnen und Wohngemeinschaften für Menschen mit Assistenzbedarf in der Nachbarschaft
  • Vollstationäre Langzeitpflege, Kurzzeit- und Verhinderungspflege in allen Pflegegraden

nach oben

Die Ausstattung des
Pflegewohnstifts Am Ringgleis

Das Haus bietet pflegebedürftigen Menschen aller Pflegegrade in 108 Einzel- und 7 Doppelzimmern ein neues und komfortables Zuhause.

Jeder der einladend gestalteten Wohnbereiche setzt sich aus jeweils zwei überschaubaren Wohngruppen zusammen. Großzügige Aufenthaltsbereiche ermöglichen und fördern das Erleben von Gemeinschaft.

Die seniorengerechte und barrierefreie Ausstattung und Gestaltung der Zimmer und Bäder ist modern und freundlich und kann gern durch eigene Möbel ergänzt werden. Alle Zimmer verfügen über ein Notrufsystem, Telefon und einen Radio- und Fernsehanschluss.

Hochwertige Möbel und Textilien schaffen ein Ambiente, in dem sich die Bewohner gleichermaßen wohlfühlen und sicher orientieren können.

Unser Angebot im Überblick

  • 108 Einzelzimmer und 7 Doppelzimmer
  • Großzügige Aufenthaltsbereiche mit Balkon
  • Service-Wohnen und Wohngemeinschaften für Menschen mit Assistenzbedarf in Nachbarschaft
  • Vollstationäre Langzeitpflege, Kurzzeit- und Verhinderungspflege in allen Pflegegraden

nach oben

Die Pflegeleistungen im
Pflegewohnstift Am Ringgleis

Der Bewohner im Mittelpunkt

Das Wohlbefinden unserer Bewohner ist unser oberstes Anliegen. Der Bewohner steht im Mittelpunkt unseres Handelns. Wir legen Wert auf individuelle, bedürfnisorientierte, ganzheitliche Pflege und Betreuung.

Wir wollen unseren Bewohnern ein Zuhause in familiärer Atmosphäre bieten. Ein anregendes Wohnumfeld soll den Bewohnern die notwendige Sicherheit im Alltag vermitteln.

Unsere hauseigene Küche bietet täglich zwei Menüs zur Auswahl an, die frisch und abwechslungsreich zubereitet werden. Das Küchenteam richtet gerne auch Feierlichkeiten für die Bewohner aus.

Die Zufriedenheit des Einzelnen ist die wichtigste Zielsetzung unserer Arbeit.

Die Pflegeleistungen

Wir bieten Ihnen vollstationäre Langzeitpflege, Kurzzeit- und Verhinderungspflege (Urlaubspflege) in allen Pflegegraden. Unser motiviertes und gut ausgebildetes Mitarbeiterteam sorgt für eine liebevolle Betreuung aller Bewohner.

Gerne sind wir Ihnen beim Umzug oder bei der Überleitung aus dem Krankenhaus behilflich. Falls notwendig besuchen Sie unsere Mitarbeiter auch zu Hause oder im Krankenhaus, um mit Ihnen gemeinsam die nächsten Schritte abzustimmen.

Neben unserer pflegerischen Dienstleistung bieten wir auch eine abwechslungsreiche Tagesgestaltung mit Gedächtnistraining, unterhaltsamen Spielen, Handarbeiten, Gymnastik und vielem mehr an.

nach oben

Pflegekosten
Pflegewohnstift Am Ringgleis

Finanzierung der Pflege in einem Pflegeheim

Grundsätzlich sind die Kosten für einen Platz im Pflegeheim – man spricht dabei von vollstationärer Pflege – in vier verschiedene Positionen aufgeteilt:

  • Pflegesatz: Finanzierung der Pflege und sozialen Betreuung
  • Unterkunft und Verpflegung
  • Investitionskosten (vergleichbar mit Miete für das Pflegezimmer)
  • individuelle Zusatzleistungen (diese können auf Wunsch gebührenpflichtig zu den Regelleistungen hinzu gebucht werden)

Weiterführende Informationen zu diesen Kostenpositionen finden Sie unter  folgendem Link: ⇒   Pflegeheim: Kosten und Finanzierung

Einrichtungseinheitliche Eigenanteil*

Alle Pflegebedürftige, die in einem Pflegeheim versorgt werden, müssen einen einheitlichen Zuzahlungsbetrag, der sogenannte „einrichtungseinheitliche Eigenanteil“ (EEE), leisten. Dabei spielt es keine Rolle mehr, in welchem Pflegegrad sie eingestuft sind. Früher waren die Zuzahlungen in den verschiedenen Pflegestufen unterschiedlich hoch. Dies gehört seit dem 01.01.2017 und dem neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff der Vergangenheit an. Für den Bewohner wird es also nicht teurer, wenn er wegen höherer Pflegebedürftigkeit einen höheren Pflegegrad erhält.

*Ausnahme ist der Pflegegrad 1, wofür von der gesetzlichen Pflegekasse nur der unten aufgeführte Betrag übernommen wird.

Einstufung in einen Pflegegrad

Voraussetzung für den Bezug von Pflegeversicherungsleistungen ist die Begutachtung durch den medizinischen Dienst der Krankenkassen und die Einstufung in einen Pflegegrad. Der Antrag zur Begutachtung kann auch formlos bei der eigenen Pflegekasse gestellt werden (diese ist in der Regel identisch mit der Krankenkasse). Es gibt fünf Pflegegrade. Für den Pflegegrad 1 übernimmt die Pflegeversicherung nur sehr geringe, für den Pflegegrad 5 die höchsten Leistungen.

Welche Pflegeheimkosten tragen die gesetzlichen Pflegekassen?

Die gesetzliche Pflegeversicherung übernimmt – je nach Pflegegrad – die Pflegekosten bis zu einem Maximalbetrag von:

Pflegegrad 1: 125,00 Euro
Pflegegrad 2: 770,00 Euro
Pflegegrad 3: 1.262,00 Euro
Pflegegrad 4: 1.775,00 Euro
Pflegegrad 5: 2.005,00 Euro

Wichtig: Beim „einrichtungseinheitlichen Eigenanteil (EEE)“ ist die Zuzahlung der Pflegekassen bereits abgezogen.

Unterschied Kurzzeitpflege und Langzeitpflege

Bei den Kosten für einen Pflegeheimplatz gibt es eine Unterscheidung zwischen Kurzzeitpflege und Langzeitpflege. Langzeitpflege ist, wenn der Bewohner dauerhaft in das Pflegeheim einzieht. Bei Kurzzeitpflege zieht der Bewohner nur für einen befristeten Zeitraum ein, zum Beispiel wenn er nach einem Krankenhausaufenthalt nur vorübergehend gepflegt werden muss. Bei einer Kurzzeitpflege sind die Kosten für den Heimplatz in der Regel geringer, da die Pflegekasse hier die Pflegekosten bis zu einer Höhe von 1.612,00 Euro übernimmt und der Bewohner nur die Investitionskosten, die Unterkunft und die Verpflegung bezahlen muss. Für die Inanspruchnahme von Kurzzeitpflege gelten aber bestimmte Voraussetzungen, die Sie hier nachlesen können: Kurzzeit- und Verhinderungspflege

Unsere Preise im Überblick

pdf-icon   Eigenanteil vollstationäre Dauerpflege

pdf-icon   Eigenanteil Kurzzeit- und Verhinderungspflege

 

nach oben

Besuchen Sie uns

… und lernen unser Haus und unsere Angebote kennen.
Wir freuen uns darauf, Sie begrüßen zu dürfen.

Hermannstraße 26
38114 Braunschweig

Telefon: 0531 / 48 20 5 – 0
Telefax: 0531 / 48 20 5 – 199
E-Mail: info.am-ringgleis@dessg.de

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit

nach oben

nach oben

Aktuelles aus dem
Pflegewohnstift Am Ringgleis

Tag der Senioren – Pflegewohnstift Am Ringgleis mit eigenem Stand vor Ort

Wie auch in den Jahren zuvor war unser Pflegewohnstift Am Ringgleis mit einem Informationsstand auf dem „Tag der Senioren“, der einmal jährlich in Brauschweig stattfindet, vertreten.

TdS DSG

Die Veranstaltung richtet sich an Menschen, die Hilfe beim Umgang zur Bewältigung von Hürden und Beschwerden im Alter benötigen oder sich über die Wohn- und Versorgungsmöglichkeiten für ältere Menschen interessieren und mehr darüber erfahren möchten.

An unserem Stand informierten unser Heimleiter Herr Pienschke und seine reizenden Mitarbeiterinnen über die Möglichkeit des Einzugs in unser Pflegewohnstift oder in ein Apartment für Service-Wohnen mit den jeweiligen Vorteilen.

Durch viele interessante Gespräche konnten einige Kontakte geknüpft werden. Wir bedanken uns für die zahlreichen Besuche und werden auch im nächsten Jahr wieder mit vertreten sein,  wenn es heißt: Tag der Senioren, wir kommen!

Picknick im Harz

Nachdem der geplante Tagesausflug in den Harz schon einmal wegen schlechten Wetters verschoben werden musste, starteten wir schon um 10.30 Uhr mit dem Bus in Richtung Schulenberg. Alle Plätze waren besetzt und das Küchenteam hatte uns reichlich Verpflegung für den Tag eingepackt. Am Zielort angekommen wurde der Proviant in einen Bollerwagen verstaut. Die freundliche Dame von der Tourist-Information zeigt uns den Weg zur Grillhütte, wo das Picknick stattfinden sollte. Es gab einen für uns doch recht abenteuerlichen Weg zu bewältigen, aber wir hatten ja Zeit.

Unterwegs gab es wunderschöne Blumen und Wildkräuter zu sehen und wir konnten Walderdbeeren naschen. Von der Sitzbank an der Grillhütte hatten wir eine tolle Aussicht über den Okerstausee. Auch unser Proviant hatte im Bollerwagen den Transport gut überstanden und so konnten wir uns belegte Brötchen, Hähnchenkeulen, Schnitzel, Frikadellen, Joghurt, Obst, Schoko-Muffins und Getränke schmecken lassen.

Das Küchenteam hatte wirklich an alles gedacht. Wir hatten sogar einen Eimer Wasser zum anschließenden Händewaschen und einen Müllbeutel dabei, damit kein Unrat in der Grillhütte verblieb.

Derart gestärkt ging es zurück zu unserem Bus und wir fuhren zur Anlegestelle der MS „Aqua Marin“. Bei einer Rundfahrt auf dem Oker-stausee erfuhren wir viel Wissenswertes über die Entstehung der Talsperre und den darin versunkenen Ort Alt-Schulenberg.

An Bord gab es für alle Eisbecher oder die legendären Riesenwindbeutel mit Sahne und Kirschen und Kaffee. Das Wetter blieb den ganzen Tag über trocken, sodass alle Teilnehmer den Ausflug genießen konnten. Am späten Nachmittag waren wir wieder zurück im Quartier Am Ringgleis und alle waren wir uns einig, dass es mal wieder ein schöner Ausflug war.

Ihre Beate Bergmann
Quartiersmanagerin

nach oben

Besuchen Sie uns und lernen Sie unser Haus und unsere Angebote kennen.

Pflegewohnstift Am Ringgleis
Hermannstraße 26
38114 Braunschweig
Telefon: 0531 / 48 20 5 – 0
info.am-ringgleis@dessg.de

Frau liest Informationsbroschüre vom Pflegeheim Braunschweig

Informationsmaterial
zum Pflegewohnstift Am Ringgleis können Sie hier als PDF downloaden.

Der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK) prüft jährlich die Qualität der Pflegeheime. Den aktuellen MDK-Transparenzbericht unseres Hauses finden Sie hier.