• Altenheim_rostock
  • rostock_lichtenhagen1240

Die Pflegeleistungen im
Pflegewohnstift Lichtenhagen

Voraussetzung für den Einzug in unser Pflegeheim in Rostock ist das Vorliegen von Pflegegrad 2 oder höher. Wie Sie einen Pflegegrad erhalten, können Sie unter dem folgenden Link nachlesen: Wie bekomme ich einen Pflegegrad?

Grund- und Behandlungspflege in allen Pflegegraden

Die Pflegeleistungen werden individuell auf die Bedürfnisse der Bewohner angepasst. Grundsätzlich unterscheidet man dabei die Grundpflege und die Behandlungspflege. Unter Grundpflege sind alle Tätigkeiten zusammengefasst, die im erweiterten Zusammenhang mit Köperpflege und Ernährung stehen. Zur Behandlungspflege gehören alle Maßnahmen, die auf einer ärztlichen Verordnung basieren, zum Beispiel die Verabreichung von Medikamenten oder das Wechseln von Verbänden.

In einem Pflegeheim gibt es übrigens, anders als im Krankenhaus, keine festangestellten Ärzte. Jeder Bewohner hat freie Arztwahl und kann sich auch nach seinem Einzug in unsere Pflegeeinrichtung weiter von seinem bisherigen Hausarzt behandeln lassen. Bei der fachärztlichen Versorgung streben wir Kooperationen mit ortsansässigen Fachärzten in Rostock an.

Soziale Betreuung

Neben der körperlichen Pflege ist auch das geistige Wohlbefinden unserer Bewohner ein wichtiges Ziel unserer Arbeit. Deshalb gibt es im Pflegewohnstift Lichtenhagen ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm. Neben Vorlesungen, Gedächtnistraining und handwerklichen Angeboten unternimmt das Team unseres begleitenden Dienstes auch Ausflüge mit unseren Bewohnern. Dafür steht unserem Pflegeheim ein eigener Kleinbus zur Verfügung. Gemeinsame Gymnastik und Spielrunden sorgen dafür, dass die Geselligkeit dabei nicht zu kurz kommt. Musikalische Angebote stehen ebenfalls zur Auswahl. Ergänzend zu den Gruppenangeboten bietet unser Team der Betreuung auch Einzelbetreuung der Bewohner an.

Seniorenheim-Potsdam-Pflegewohnstift-Waldstadt  

Kurzzeitpflege und Verhinderungspflege in unserem Pflegeheim in Rostock

In unserem Pflegewohnstift Lichtenhagen können Sie auch Kurzzeitpflege und Verhinderungspflege in Anspruch nehmen. Kurzzeitpflege ist dann sinnvoll, wenn ein Pflegebedürftiger vorübergehend nicht zu Hause versorgt werden kann, also für eine begrenzte Zeit vollstationärer Pflege bedarf. Dies kann zum Beispiel nach einem Krankenhausaufenthalt der Fall sein.
Verhinderungspflege kann von Pflegebedürftigen in Anspruch genommen werden, die seit mindestens sechs Monaten von einer Pflegeperson gepflegt wurden, wenn diese Person vorübergehend verhindert ist. Ein möglicher Grund dafür ist zum Beispiel, dass die Pflegeperson selbst erkrankt oder im Urlaub ist.
Voraussetzung für die Inanspruchnahme von Kurzzeit- und Verhinderungspflege ist ein vorhandener Pflegegrad.

rostock_pflegeheim

Pflegeheim Rostock
Pflegewohnstift Lichtenhagen
Bützower Straße 6
18109 Rostock
info.rostock@dessg.de
Tel. 0381 85 74 8-0

Frau liest Infobroschüre des Pflegeheim Wolfenbüttel

Informationsmaterial zum Pflegewohnstift Lichtenhagen in Rostock können Sie hier als PDF downloaden.